Donnerstag, 3. März 2011

Stricktraum ....

Ich konnte nicht widerstehen, hab alles versucht, aber die Sucht war stärker ;-)
Wenn ihr in das Buch von Solveig Hisdal reinschauen wollt, hier der Link :
Ich war so begeistert von den wunderbaren Modellen, obwohl ich weiß, dass ich sie wohl nie nachstricken werde, da das wohl eine "Fisselarbeit" ohne Ende würde. Aber allein die Fotos anzuschauen und davon zu träumen, evtl. doch irgendwann einmal ein solches Modell zu stricken, das war den Preis dieses Buches doch wert. Das Titelfoto stelle ich euch hier rein, damit ihr auch ins Schwärmen geraten könnt.

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Hallo, das Titelfoto ist sehr vielversprechend - ein wunderschönes Modell. Ich war die letzten Tage ein bis www-abstinent, deswegen erst heute eine Antwort. Die Noro-Jacke habe ich noch nicht gewaschen. Sie ist wunderbar weich und ich kann sie gut über T-Shirts tragen. Selbst im Warmen piekst es mich nicht.
Du musst Dir vorher ganz sicher sein. Das Garn ist leider doch zu teuer und es wäre ganz bestimmt sehr traurig, wenn Du es nachher nicht tragen magst.
Sehr liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Birgit

Stine hat gesagt…

Hallo, nachdem ich nun stundenlang im www unterwegs bin und nach einer neuen Strickherausforderung bin, bin ich hier auf deinem Blog gelandet. Ich habe gerade das dritte Modell aus diesem wunderbaren Buch gestrickt und bin auf der Suche nach einem ganz bestimmten Modell, was aber wohl nur über Oleana, der Hersteller, bei dem Solveig Hisdahl Chefdesignerin ist, fertig vertrieben wird.
Jetzt meine Frage, gibt es deines Wissen noch weitere Strickanleitungen außer denen, die in Poetry in Stitches enthalten sind. Das Buch habe ich seit Jahren und ich liebe es.
LG von
Stine